Was ist der Unterschied zwischen Homöopathie und Bachblütentherapie?

Bei der Bachblütentherapie wirken die Bachblüten auf der Gefühlsebene des Menschen. Dort ergänzen sie eine Schwingung, die fehlt. Gibt man eine Bachblüte, die nicht benötigt wird, sind keine Nebenwirkungen möglich.

Da die Gefühle sich auch auf das Energiesystem und den Körper des Menschen auswirken, lassen sich auch körperlich-energetische Störungen mit Bachblüten positiv beeinflussen. Man behandelt die Ursache und nicht die Wirkung.

Die Homöopathie hingegen wirkt auf der energetischen Ebene. Ihre Wirkungsweise beruht auf dem Ähnlichkeitsprinzip. Das bedeutet, man gibt ein Mittel, das unverdünnt genau die Beschwerden hervorruft, die es im verdünnten und potenzierten Zustand zu heilen vermag.  Nimmt man ein unpassendes homöopathisches Mittel, so bekommt man genau die Symptome, die das Mittel bei passender Anwendung  zu heilen vermag (Arzneimittelprüfung). Das heißt, es sind unerwünschte Nebenwirkungen möglich.

Da die Heilung auf der Energieebene stattfindet, bleiben emotionale oder mentale Ursachen bestehen, es findet keine ganzheitliche Heilung statt.

Wie lange dauert eine Bachblütentherapie und wie läuft diese ab?

In der Naturheilkunde gilt die Faustregel, dass Symptome in etwa so viele Monate zum Verschwinden brauchen, wie sie Jahre zur Entstehung gebraucht haben.

In der Regel mache ich mit meinen Patienten nach 4-6 Wochen einen neuen Termin, weil sich bis dahin soviel verändert hat, dass eine neue Mischung sinnvoll ist und bereits tieferliegende Probleme angegangen werden können.

Viele Menschen machen auch nach Abklingen der Beschwerden, die sie in die Praxis geführt haben, mit der Bach-Blütentherapie weiter, weil sie merken, dass sie zufriedener und stabiler in ihrem Leben werden.

Was sind Bachblüten Rescue Tropfen und wie wirken sie?

Das Notfallmittel „Rescue“ ist eine Mischung aus 5 Bachblüten, die in Notfallsituationen eingesetzt werden. Dazu zählen Unfälle oder beinahe Unfälle mit Todesangst, schockierende Nachrichten, kurz alle Situationen, in denen es uns unvermittelt den Boden unter den Füßen wegzuziehen scheint.

Auch bei Kindern bei kleinen und größeren „Auas“ von größtem Nutzen. Meist entsteht bei stumpfen Verletzungen gar kein blauer Fleck, wenn man sofort Rescue Tropfen oder Rescue Creme verwendet.

Bachblütentherapie: Rechtlicher Hinweis

Nach neuer Gesetzeslage haben Bachblüten und Pflanzen nicht die Wirkung eines Arzneimittels. Sie eignen sich nicht dazu, Krankheiten vorzubeugen, zu lindern oder zu heilen. Bachblütentherapie und Phytotherapie sind alternative Methoden – von der Schulmedizin nicht anerkannt. Bei den Inhalten dieser Webseite handelt es sich weder um Diagnosen noch Therapie-Vorschläge, sondern ausschließlich um Informationen für Interessierte. Die Inhalte sind zur Fortbildung gedacht. Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die aus der Verwendung meiner Angaben entstehen. Bei Erkrankungen fragen Sie bitte einen Arzt.

Rescue Tropfen Zusammensetzung:

Die Einzelmittel der Bachblüten Notfalltropfen (Rescue Tropfen) von Dr. Bach zusammengestellten Mischung sind:

  • Impatiens für Ungeduld und Hektik, allgemein ein gutes Schmerzmittel
  • Cherry Plum für das Gefühl, unter großem Druck zu stehen
  • Clematis um ins Hier und Jetzt zu kommen
  • Star of Betlehem zum Lösen des Schocks und bei stumpfen Verletzungen
  • Rock Rose für Panik und Todesangst

Rückruf anfordern

Vereinbaren Sie einen Termin. Das erste Informationsgespräch am Telefon ist kostenlos. Hinterlassen Sie hier einfach Ihre Telefonnummer. Ich rufe Sie gerne zurück.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.